Air Bike für MMA

"Im Rahmen meines jüngsten Seminars in Stuttgart, geleitet vom YPSI Head Coach Wolfgang Unsöld, wurden unter anderem folgende Themen behandelt:"

Absorb what is useful, reject what is useless, add what is essentially your own.

Bruce Lee

Nach dem Motto ist für mich die praktische Integration des Air Bikes
speziell für das MMA Training, insbesondere in der Vorbereitung für den Wettkampf, unbedingt zu empfehlen.

Warum empfehle ich das Air Bike für MMA-Athleten?

„Leistungssportler im MMA-Bereich können ihre Trainingserfolge maximieren, indem sie sportspezifisches Training absolvieren. Sparringseinheiten bieten das beste Konditionstraining für den Sport, jedoch birgt diese Trainingsform ein hohes Verletzungsrisiko aufgrund von Schlägen, Tritten, Takedowns, Clinchen und Ermüdung. Um dieses Risiko zu minimieren, ist das Training am Air Bike als sportunspezifisches Konditionstraining die ideale Ergänzung. Es ermöglicht es, schnell die geforderte Wettkampfform zu erreichen oder als schwerer Athlet gelenkschonend zu trainieren. Im Gegensatz dazu empfehlen manche Coaches oft, 3-mal die Woche zu laufen, um die Ausdauer zu verbessern. Da Grundlagenausdauer jedoch nicht limitierend für den MMA-Sport ist, besteht kein Grund, sie speziell weiter zu entwickeln. Selbst J. Weineck, der das Wort Grundlagenausdauer geprägt hat, betont in seinem Buch „Optimales Training“ diesen Punkt.“

„Für den Sportler kann es niemals das Ziel sein, seine Ausdauerleistungsfähigkeit maximal zu entwickeln; er muss sie für seine sportspezifischen Ansprüche ausreichend, also optimal entwickeln! Ein zu viel an Ausdauertraining führt zwangsläufig zu einer Vernachlässigung anderer leistungsbestimmender Faktoren

Jürgen Weineck, Optimales Training

Welche Vorteile hat das Air Bike für MMA-Athleten?

„Optimieren Sie Ihre Kondition für MMA-Kämpfe mit Air Bike Training – Eine Runde eines Amateur-MMA-Kampfes dauert 3 Minuten und die Belastungsdichte ist hoch, da nur zwei Athleten gegeneinander antreten. Kondition spielt eine entscheidende Rolle, da sie die Fähigkeit darstellt, eine bestimmte Belastung mit minimaler Ermüdung zu wiederholen. Erzielen Sie den größten und nachhaltigsten Erfolg durch die Kombination von Sparring und Air Bike Training. Wichtig: Das MMA-Training sollte immer im Vordergrund stehen. Eine gute Leistung auf dem Air Bike garantiert noch keinen Sieg im Kampf. Je nach Strategie und Kampfstil kann die Kondition eines technisch gut ausgebildeten Athleten ein limitierender Faktor sein. Entscheidend für den Erfolg sind die zahlreichen Vorteile des Air Bike Trainings.“

Wie plane ich eine Trainingseinheit auf dem Air Bike?

Als Intervall:

Phase 1:
Anaerobic Power
20 Sekunden All Out
120-180 Sekunden aktive Pause
(10 Wiederholungen)

Phase 2:
Anaerobic Capacity
40 Sekunden All Out
240 Sekunden aktive Pause
(5 Wiederholungen)

AirBike
Als Teil eines Zirkeltrainings:

A1 LH Frontkniebeugen, 6 Wiederholungen, 4010 Tempo, 30s Pause
A2 Klimmzüge, supiniert, 6 Wiederholungen, 4010 Tempo, 30s Pause
A3 Dips, 6 Wiederholungen, 3010 Tempo, 30s Pause
A4 Air Bike, 40s max. Durchschnittswatt, 180s Pause
(4-5 Wiederholungen)